Oops, an error occurred! Code: 202406180438219950dec3


Zur Themen-Übersicht

Neues Organigramm sorgt für klare Zuordnung

Seit 1. Oktober gibt es das neue Organigramm der Energiedienst-Gruppe. Im Interview erklären Jörg Reichert und Michel Schwery die Hintergründe und die größten Veränderungen.

PostED express: Das neue Organigramm ist nun in Kraft. Wenn Sie es in einem Satz zusammenfassen können, was sind aus Ihrer Sicht die wesentlichsten Änderungen?

Jörg Reichert: Für mich ist das ganz klar die nun eindeutige Zuordnung der Themen und Unternehmensbereiche auf zwei Geschäftsleitungsmitglieder. Wir haben die Themen Photovoltaik, Wärme und Elektromobilität so aufgeteilt, dass sie sich gemeinsam mit den anderen Einheiten erfolgreich entwickeln können.

Michel Schwery: Die Trennung zwischen der Geschäftseinheit Deutschland und der Geschäftseinheit Schweiz gibt es so auch nicht mehr. Die Produktion Hochrhein gehört zum Beispiel wie die Produktion Wallis zu meiner Verantwortung. Nun arbeiten wir als Unternehmensgruppe und sind nicht mehr durch die Grenze getrennt. Das ergibt Sinn, wenn wir weiter zusammenwachsen wollen.
 

PostED express: Was ist das Ziel der neuen Struktur der Energiedienst-Gruppe?

Michel Schwery: Unsere Unternehmensgruppe wandelt sich, wir wollen neue Geschäftsideen entwickeln und müssen dazu auch die Kultur des Unternehmens ändern. Dazu haben wir Anfang des Jahres ein umfassendes Kulturprojekt gestartet. Teil davon ist neben den Feldern Strategie, Prozesse, Führung und Ressourcen auch die Struktur. Sie muss so ausgerichtet sein, dass sie die Strategie erfolgreich und effizient umsetzen kann.

Jörg Reichert: Um den Wandel zu unterstützen, werden wir zudem einen neuen Unternehmensbereich „HR-Transformation und Organisationsentwicklung“ gründen. Bislang sind wir an dieser Stelle ausgesprochen dünn aufgestellt. Hier brauchen wir aber Personal und Know-how. Veränderung und Transformation müssen begleitet werden, damit wir alle Kolleginnen und Kollegen mitnehmen können.

„Die Themen Photovoltaik, Wärme und Elektromobilität sind nun so aufgeteilt, dass sie sich gemeinsam mit den anderen Einheiten erfolgreich entwickeln können.“

Jörg Reichert, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Energiedienst

PostED express: Produktion Hochrhein und Personal sind nun Unternehmensbereiche, die direkt der Geschäftsleitung zugeordnet sind. Warum ist das sinnvoll?

Jörg Reichert: Es ging uns darum, die Entscheidungswege zu verkürzen. Nun berichten beide Bereichsleiter direkt an ein Geschäftsleitungsmitglied und müssen nicht noch wie bisher den Umweg über einen weiteren Bereichsleiter machen. Das schafft eine schlankere Struktur und wertet beide Unternehmensbereiche auf.

Michel Schwery: Die Führung der Geschäftsleitung auf diese beiden wichtigen Bereiche ist nun unmittelbar. Die Produktion hat eine ausgesprochen große Bedeutung für unser Unternehmensergebnis und Personal ist eine ganz wichtige Querschnittsfunktion für das ganze Unternehmen. Beide haben nun unsere direkte Aufmerksamkeit.

„Wenn wir neue Geschäftsideen entwickeln wollen, müssen wir dazu auch die Kultur des Unternehmens ändern.“

Michel Schwery, Mitglied der Geschäftsleitung von Energiedienst

PostED express: Wie endgültig ist das Organigramm?

Michel Schwery: Wir haben jetzt Klarheit auf der Ebene der Unternehmensbereiche. Das sollte eine Weile Bestand haben. Aber, das sagen wir auch: „Endgültig“ gibt es nicht. Davon müssen wir uns verabschieden. Veränderungen und Wandel gehen schneller als früher. Anpassungen an der Struktur werden wir also ab und zu vornehmen.

Jörg Reichert: Mit dieser Organisationsstruktur arbeiten wir nun. Wir werden prüfen, ob auch die Zuordnung innerhalb der Bereiche überall passt. Ziel ist, dass wir die neue Strategie erfolgreich umsetzen können. Wenn wir den Eindruck haben, dass noch Verschiebungen sinnvoll oder gar nötig sind, werden wir sie vornehmen. Wir wollen aber auch einmal Ruhe in die Organisation bringen.


0 Kommentare

    Kommentar absenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Weitere Themen in der aktuellen PostED express

    Oops, an error occurred! Code: 20240618043821d3f560f2