Oops, an error occurred! Code: 20240618040616f7246b97


Zur Themen-Übersicht

Digitales Lernen – ED Campus jetzt verfügbar

Während des Schulterblick Live konnten einige Mitarbeiter schon einen Blick darauf werfen und sich bei Peter Weinmann darüber informieren. Die Rede ist von „ED Campus“. Was das ist und warum Energiedienst auf die Lernplattform setzt: Die PostED express Redaktion hat nachgefragt. 

Peter Weinmann aus dem Bereich Stab und Anja Milanovic aus dem Bereich Weiterbildung und Ausbildung stehen im Interview Rede und Antwort. 
 

PostED express Redaktion: Was ist ED Campus, warum wird ED Campus eingeführt und ab wann ist es verfügbar?

Peter Weinmann: ED Campus ist eine webbasierte Lernplattform für digitales Lernen und Arbeiten mit interaktiven E-Trainings. ED Campus ist ab sofort verfügbar. Die Kolleginnen und Kollegen haben in den vergangenen Tagen bereits im Intranet und per E-Mail den Anmeldelink erhalten und können direkt loslegen. 

Anja Milanovic: Die Digitalisierung ermöglicht viele neue Lerntechnologien und -ansätze. Dabei steht das selbstgesteuerte, personalisierte Learning on Demand, also das sogenannte Netflix-Lernen im Vordergrund. Das bisherige klassische Weiterbildungsangebot, bestehend aus Seminarbesuchen oder Inhouse-Schulungen, muss dementsprechend angepasst und erweitert werden. 
 

PostED express Redaktion: Wie kommen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Plattform?

Peter Weinmann: Der Zugang funktioniert ähnlich wie die Fiori-App, mit der wir unsere Entgeltabrechnungen einsehen können. Ein Login ist nicht nötig, denn das System erkennt die Nutzer als Energiedienst-Mitarbeiter und meldet sie automatisch an. Dafür nutzen sie diesen Link www.EDcampus.de.

Für die Tritec-Mitarbeiter funktioniert das automatische Login ebenfalls. EnAlpin-Mitarbeiter erhalten eine separate Registrierungs-E-Mail. Winsun und Messerschmid werden im kommenden Jahr integriert.
 

PostED express Redaktion: Was erwartet die Mitarbeiter auf der Lernplattform?

Anja Milanovic: Die Mitarbeiter gelangen in eine virtuelle Energiedienst-Umgebung, den sogenannten EDCampus. Dort werden sie von mir begrüßt und durch die Anwendung geleitet. 

Für den Anfang haben wir vier Trainings freigeschaltet. Das sind Digitalisierung der Energiewirtschaft, 1 x 1 der Energiebegriffe, Datenschutz und Projektmanagement.

Peter Weinmann: Die Plattform wird laufend mit neuen Inhalten und Kursen ergänzt. 
 

PostED express Redaktion: Gibt es Lerninhalte, die Pflicht sind?

Anja Milanovic: Es wird immer wieder Lerninhalte geben, die verpflichtend durchgeführt werden müssen. Das kann aus gesetzlichen Hintergründen erfolgen oder auch Themen betreffen, die für alle Mitarbeiter oder Mitarbeiter in einer spezifischen Tätigkeit erforderlich sind. 

Peter Weinmann: Zu Beginn wird das Datenschutz-Training verpflichtend sein. Die übrigen drei Schulungen sind freiwillige Schulungen. Bei Pflicht-Schulungen erhalten die Mitarbeiter auch jeweils nochmals eine separate Erinnerungs-E-Mail, damit auch bekannt ist, in welchem Zeitraum die Schulung durchzuführen ist.
 

PostED express Redaktion: Können auch eigene Inhalte veröffentlicht und den Kollegen zur Verfügung gestellt werden?

Anja Milanovic: Es werden schon sehr viele Themengebiete abgedeckt. Grundsätzlich haben wir die Möglichkeit, unsere eigenen Themen beizutragen, filmen zu lassen oder auch zu den bestehenden Themen unsere eigenen Dokumente hinzuzufügen. 

Peter Weinmann: Der ED Campus verfügt über eine sehr breite Auswahl an Trainings. Das erstreckt sich von Energie, Marketing, Organisation über Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Die unterschiedlichen Module können je nach Bedarf freigeschaltet werden. 
                
PostED express Redaktion: Gibt es Tests, um das Erlernte zu prüfen?

Anja Milanovic: Die Trainings werden immer mit einem Test abgeschlossen, für den dann ein Zertifikat ausgestellt wird. Dies kann auch ausgedruckt werden. 

Peter Weinmann: Eine Kontrolle der Mitarbeiter erfolgt dabei aber nicht. Das heißt, es kann beispielsweise nicht ausgewertet werden, mit wie viel Prozent eine Schulung bestanden wurde oder wie oft der abschließende Test wiederholt wurde.
 

PostED express Redaktion: Sind die Inhalte für alle Hierarchie-Ebenen bei Energiedienst vorgesehen oder gibt es Ausnahmen?

Peter Weinmann: Schulungen können entweder für das ganze Unternehmen, einzelne Bereiche oder auch sogar nur für einzelne Mitarbeiter freigeschaltet werden – ganz nach Bedarf und Thema.
                
PostED express Redaktion: Können die Kurse während der Arbeitszeit absolviert werden?

Anja Milanovic: Wenn Mitarbeiter Seminare besuchen, werden sie dafür ja auch freigestellt. Daher dürfen auch die Online-Kurse auf dem ED Campus während der Arbeitszeit durchgeführt werden. Diese können von den Mitarbeitern zeitlich flexibel bearbeitet werden, sodass das Alltagsgeschäft darunter nicht leidet.


ED Campus ist eine gute Möglichkeit, gerade auch bei gesetzlichen Änderungen, immer auf dem Laufenden zu bleiben. Mit interessanten Inhalten wie „Erfolgreich präsentieren“ oder das „1 x 1 der Marke“ können sich Interessierte jederzeit fortbilden. Außerdem wird es neuen Mitarbeitern erleichtert, ins Unternehmen einzusteigen, da sie viel Wissenswertes auf der Lernplattform finden. Die Zertifikate motivieren zum Mitmachen! 
 


0 Kommentare

    Kommentar absenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Weitere Themen in der aktuellen PostED express

    Oops, an error occurred! Code: 202406180406166635a27f